Nicht alles war gut

Standard

Nicht alles war gut,

Nicht alles war schlecht,

Doch uns

Ist einfach gar nichts recht.

 

Wir wollten

Von allem

Das Beste;

Uns’re Ansprüch‘,

Sie war’n groß-

 

Zufrieden,

Mit jenem, was wir haben,

War’n wir nie.

Wir hatten keine Energie,

Das Leben nicht genossen;

Stets neue Wünsche

In unseren Gedanken

Sprossen.

 

Und an des Lebens Ende

Seh’n wir uns’re Zeit verschwendet;

Ach hätten wir bloß

Gegeben uns’rem Leben

Einen Sinn.

Advertisements

Über yazmeenlafleur

I'm Yazmeen LaFleur and fashion has allways been one of my greatest (if not my greatest) hobbies. What I like about fashion is that you can emphasize many different parts of your personality and moods- the normal, the classic the conservative, the exotic, the crazy and the calm one etc.... This can also be seen in the pieces I've made-some are completely made new and sometimes old pieces are decorated in a new way. And My biggest dream is to become a fahion designer one day. To make a first step I' ve started this blog where I'll publish some pics from time to time. From time to time, I will also publish some pictures I've painted and some poems I've written, because I like being creative. Actually, I'm studying Romance studies, but for me, science and art do not exclude each other. Being creative is a great balance for me, when I was learning and working for a long time and especially, I sometimes take inspiration from my studies for fashion, drawing, painting or writing poems. From time to time, I also publish pictures I painted or drawed in school, so that you can compare to the pictures I painted and drawed the last time and that you can see the development of my way of painting/ drawing. Ich bin Yazmeen LaFleur und Mode war schon immer eines meiner größten-wenn nicht mein größtes- Hobbies. Was mir an der Mode so sehr gefällt, ist, dass du verschiedene Teile deiner Persönlichkeit und deine Gefühle betonen kannst- der normale, der klassische, der ruhige, der konservative oder auch der verrückte Typ. Dies spiegelt sich auch in meinen Entwürfen wieder- einige Teile habe ich komplett neu designt, bei anderen habe ich alte Teile komplett neu verziert. Mein größter Traum ist es, eines Tages Modedesignerin zu werden. Als eines meiner ersten Schritte habe ich deshalb den Blog gestartet, in dem ich des öfteren Bilder veröffentlichen werde. Ab und zu werde ich auch ein paar Bilder, die ich gemalt habe und Gedichte, die ich geschrieben habe veröffentlichen, weil ich es mag kreativ zu sein. Eigentlich studiere ich Romanistik, aber für mich bedeutet das nicht, dass sich Wissenschaft und Kunst ausschließen. Kreativ tätig zu sein, ist ein großartiger Ausgleich für mich, wenn ich sehr lange gelernt und gearbeitet habe und vor allem lasse ich mich auch manchmal von meinem Studium inspirieren, wenn ich mich mit Mode beschäftige, Bilder zeichne und male oder wenn ich Gedichte schreibe. Hin und wieder veröffentliche ich auch Bilder, die ich in der Schule gemalt und gezeichnet habe, damit ihr die Bilder mit denen vergleichen könnt, die ich in der letzten Zeit gemalt und gezeichnet habe und damit ihr die Entwicklung von meinem Mal/ Zeichenstil beobachten könnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s